Tinqueuxallee 1 • 69181 Leimen
pg Sonntag, 12. Juni 2022 von pg

Relegation zur Landesliga:

VfB Leimen 1 vs. VfB Gartenstadt 2:1

(pg) Erst einer enormen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte verdankt der VfB Leimen seinen mühsamen und knappen Sieg gegen seinen Namensvetter aus Gartenstadt. Der Kreisligazweite aus Mannheim machte unserem VfB in der ersten Hälfte durch seine aggressive Spielweise das Leben schwer und war stellenweise tonangebend. Die Cetinkaya-Truppe fand in keiner Phase ins Spiel und versuchte nur durch lange Bälle auf Philipp Onos Torchancen zu kreieren. Dies war auch schon nach wenigen Minuten der Fall. Leider scheiterte aber Onos am Torhüter. In der Folgezeit musste man sich den Angriffen der Gartenstädter erwehren. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass diese durch Grossmann (22.) verdient in Führung gingen. Bis zum Halbzeitpfiff verpufften alle Angriffsversuche des VfB Leimen in der Luft.

Wie unzufrieden VfB-Coach Cetinkaya mit der Leistung seiner Jungs in der ersten Hälfte war, zeigt die Tatsache, dass der gleich zu Wiederbeginn mit Gurley, Belfiore und Gerlach drei frische Kräfte auf Feld schickte. Dies zeigte dann auch gleich seine Wirkung. Wie umgewandelt trat nun unser VfB auf. Dieser bestimmt nun eindeutig das Geschehen und versuchte mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen. Mit Reinmuth (58.) wurde dann noch ein weiterer Stürmer eingewechselt. Diese Einwechslung zeigte schon nach vier Minuten seine Wirkung, als Reinmuth (62.) den verdienten Ausgleich erzielte. Dies zeigte dann beim Gegner Wirkung, der nun immer mehr abbaute. Mehrmals war nun der VfB Leimen dem zweiten Treffer nahe. Als man sich schon auf eine Verlängerung einrichtete war es dann Kiartiphan Juiprakhon, nur Allaba genannt, die nun mehr als verdiente Führung erzielte. In den Schlussminuten ließ man dann nichts mehr anbrennen. Da auch der VfB Gartenstadt nicht mehr in der Lage war nachzulegen, blieb es am Ende am knappen Erfolg für den VfB Leimen. Nun steht am kommenden Samstag das alles entscheidende Aufstiegsspiel gegen den TSV Kürnbach auf dem Programm, drücken wir schon jetzt unserem VfB die Daumen.

VfB Leimen: Bender; Höltkemeier; Selzer; Raad; Hofmann (46. Gurley); Herbel (58. Reinmuth); Zuber (46. Belfiore); Onos; Körmös (46. Gerlach); Oldenburg; Juiprakhon

Torfolge: (22.) 0:1 Grossmann; (62.) 1:1 Reinmuth; (79.) 2:1 Juiprakhon

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.